Dienstag, 18. Oktober 2016

A trip to Wiesbaden

Heute möchte ich mit euch meine Tipps für Wiesbaden teilen. Ein echter Hesse muss einmal in der Landeshauptstadt gewesen sein. Und das lohnt sich ganz schön. Wiesbaden ist eine so wunderschöne Stadt. Die Häuser meist im Jugendstil (eines schöner als das andere), das Staatstheater vor Ort sowie der Landtag. Shoppen kann man hier natürlich auch sehr gut. Vor kurzem hat ein COS Geschäft eröffnet, juhu.


Gerade wenn man shoppen gehen möchte, braucht man auch mal eine Pause. Für ein wenig Pariser Flair ist ein Besuch im L'Art Sucre (hier) perfekt. Köstliche Macarons, selbstgemachte Schokoladen und Tartes, die auch als Kunstwerk gelten. Mhhhh.

L'Art Sucre

Die besten Kräuter kann man bei Karl Müller (Gewürz Müller) in der Mühlgasse 9 ergattern. Ein so feiner Laden, in dem man sich Stunden aufhalten und an jedem Gewürz riechen könnte. So viele tolle Aromen. Ein Traum für jeden, der gerne kocht.

Gewürz Müller


Unbedingt einen Blick in Second Hand Läden werfen, da verbergen sich teilweise wahre Schätze. Meine Vintage Louis Vuitton habe ich dort für einen sehr fairen Preis gefunden.

Marktkirche

Today I want to share my tips for Wiesbaden with you. A real "Hesse" has to visit the provincial capital at least once. And it's totally worth it. Wiesbaden is such a beautiful city. Most of the houses are in art nouveau, a state theater and the state diet are locally.
Of course, you can go shopping here as well and they have really good shops. Another COS store opened, hurray.

If you need a break after all the shopping, you have to visit L'Art Sucre. Parisian flair in Wiesbaden. The best macarons, self-made chocolates and little tartes, this is real art and so delicious. Mhhhh.

A shop full of herbs is a perfect idea for everyone who loves to cook. Karl Müller at "Mühlgasse 9" is a good place to spend hours smelling aromas.

Also have a look at some second hand stores. I found my vintage Louis Vuitton for a fair price here.

Casino

Kuckucks Uhr

1 Kommentar:

  1. Das ist ja ne nette Idee, das auch auf Englisch zu posten.

    AntwortenLöschen